Home
NOTFALL 02684.3079

STATIONÄRE AUFNAHME

Als tierärztliche Klinik sind wir in der Lage, Ihr krankes Tier stationär aufzunehmen und adäquat Tag und Nacht tierärztlich zu versorgen. Unsere Tierärztinnen, Tierärzte und Tierarzthelferinnen kümmern sich engagiert und liebevoll um alle Patienten. Ob besondere therapeutische Maßnahmen, Physiotherapie, Diätfütterung oder notwendige Streicheleinheiten und beruhigende Worte gefragt sind, für uns zählt:
„Ihr Tier steht bei uns im Mittelpunkt“.

Wir bemühen uns jedoch, den stationären Aufenthalt auf das notwendige Maß zu beschränken, weil wir der Meinung sind, dass sich Ihr Tier in der gewohnten häuslichen Umgebung und mit Ihrer besonderen Fürsorge am besten erholt. Was sie für die Pflege und Nachbehandlung des Patienten wissen müssen, erfahren Sie in einem Beratungsgespräch mit der behandelnden Tierärztin, bzw. dem Tierarzt. Tablettendosierungen, Fütterungsanweisungen, Hinweise zur notwendigen Nachversorgung sowie weitere Terminvereinbarungen bekommen sie gerne auch schriftlich ausgehändigt. Selbstverständlich können sie sich bei Fragen oder Unklarheiten immer telefonisch an uns wenden, wir werden Ihnen jederzeit zur Seite stehen.

Sie können grundsätzlich Ihr Tier während eines stationären Aufenthalts in unserer Tierklinik zwischen 9 und 19 Uhr besuchen. Bedenken Sie aber bitte, dass frisch operierte oder schwer erkrankte Tiere Ruhe brauchen und dass Ihr vierbeiniger Freund durch Begrüßung und Abschied von Ihnen unter hochgradigem Stress stehen kann. Nehmen Sie deshalb vor einem geplanten Krankenbesuch persönlich oder telefonisch Rücksprache mit dem behandelnden Tierarzt oder mit dem Pflegepersonal. Wir verwenden auf unserer Station klinikeigene Leinen, Decken, Futter- und Trinkgefäße, Halfter und Führstricke. Sie können aber gerne eine nach zu Hause riechende Decke oder ein geliebtes Spielzeug mitbringen. Bitte kennzeichnen Sie diese Dinge mit Ihrem Namen und vergessen Sie nicht, sie beim Abholen Ihres Tieres wieder mitzunehmen.

In der kalten Jahreszeit sollten Sie für Ihr Pferd eine adäquate Stalldecke mitbringen. Die Pferde stehen auf dem Kastanienhof in Sensenbach in Außenboxen, teils mit Paddock-Auslauf.